Stromkosten

Der Stromverbrauch belastet vor allem die privaten Haushalte

 

Ein großer Kostenfaktor in deutschen Haushalten sind sicherlich die Stromkosten, die seit Jahren ständig steigen. Um den Stromverbrauch zu senken, sind Sparmaßnahmen erforderlich. Hierzu müssen Sie zunächst den Stromverbrauch berechnen, um eventuelle Maßnahmen ergreifen zu können. Mit einem Strom Rechner, den zahlreiche Verbraucherportale anbieten, kann sehr schnell der günstigste Stromtarif herausgefunden werden. Den Strom wechseln kann für viele ein finanzieller Vorteil sein.

Der durchschnittliche Verbrauch in deutschen Haushalten
Aus der letzten Jahresabrechnung kann jeder ersehen, wie viel Strom im gesamten Jahr verbraucht wurde. Sicherlich möchten viele wissen, ob ihr Verbrauch im Durchschnitt liegt oder nicht. Grob gerechnet liegt der Verbrauch in einem Einpersonenhaushalt bei etwa 2.700 kWh, ein Haushalt mit zwei Personen verbraucht 3.200 kWh, in einem Dreipersonenhaushalt liegt der Verbrauch bei etwa 4.000 kWh, vier Personen verbrauchen etwa 4.400 kWh und ein Fünfpersonenhaushalt liegt bei 5.500 kWh. Allein ein Durchlauferhitzer zur Warmwasserbereitung verbraucht im Durchschnitt etwa 450 bis 550 kWh pro Jahr. Und auch Elektrogeräte, wie Fernseher und HiFi–Anlage verbrauchen selbst im Stand-by-Modus einiges an Strompreisvergleich. Alle elektronischen Geräte in einem Haushalt verbrauchen im Durchschnitt 50 Watt Strom, dies sind Kosten in Höhe von 90,00 Euro jährlich. Dies alles sind durchschnittliche Werte, die höher aber auch niedriger ausfallen können.

 

stromkostenDen Stromverbrauch mittels Strom Rechner reduzieren

Wenn Sie den Strom wechseln möchten, dann sollten Sie nicht nur einen Blick auf Ihren Stromverbrauch werfen. Sie sollten sich auch die Frage stellen, wie solch ein hoher Stromverbrauch zustande kommt. Welches sind die Hauptursachen für den hohen Stromverbrauch? In nahezu jedem Haushalt gibt es die sogenannten Stromfresser. Dies sind zum Beispiel Glühlampen, Gefriergeräte, Kühlschränke, Geschirrspülmaschinen, Computer, Herde und Backöfen. Vor allem wenn die Haushaltsgeräte schon einige Jahre oder Jahrzehnte alt sind, beeinflussen sie den Stromverbrauch gewaltig. Mit einem Stromzähler und einem Strommessgerät werden Sie sehr schnell die Übeltäter für den hohen Stromverbrauch ausmachen. Anschließend können Sie mit einem Strom Rechner den Stromverbrauch berechnen.

Den Stromanbieter wechseln

Der Strommarkt ist hart umkämpft und die Stromkosten steigen von Jahr zu Jahr. Durch diesen hart umkämpften Wettbewerb profitiert aber auch der Verbraucher. Allein die vier größten Stromanbieter bekämpfen sich gegenseitig und versuchen mit Wechselprämien und Bonus neue Kunden zu gewinnen, bzw. alte Kunden zu behalten. Wenn auch Sie den Stromanbieter wechseln möchten, dann haben Sie zurzeit gute Karten. Im Zeitalter des Internets ist das Strom wechseln kinderleicht. Verschiedene Wechselportale machen es dem Verbraucher sehr leicht. Wenn Sie den Strom wechseln möchten, brauchen Sie keine Angst vor einer Nichtversorgung haben. Von dem eigentlichen Wechselprozess bekommt der Verbraucher nichts mit. Der neue Stromanbieter kümmert sich um den gesamten Wechselprozess. Sie müssen vorher nur mit einem Strom Rechner den Stromverbrauch berechnen.

Den günstigsten Stromanbieter finden

Wenn Sie den Stromverbrauch kennen, bietet es sich an einen Vergleichsrechner im Netz zu nutzen. Hierzu benötigen Sie nur Ihre Postleitzahl und den jährlichen Stromverbrauch in kWh. Den Stromverbrauch berechnen können Sie aber auch, wenn Sie den genauen Verbrauch nicht kennen. In diesem Fall geben Sie einfach die Haushaltsgröße (Personenzahl) oder den ungefähren Verbrauch ein. Auch dann lässt sich der Stromverbrauch berechnen. Neben dem Grundpreis ist der Preis pro kWh zu vergleichen. Lassen Sie sich nicht von einem hohen Bonus beeinflussen, denn auch die Vertragskonditionen sind bei einem Stromvergleich zu beachten.

Fazit
Nutzen Sie alle Möglichkeiten aus, um beim Energieverbrauch zu sparen. Mit einem Strom Rechner den Stromverbrauch berechnen um dann den Strom wechseln zu können sind die ersten Schritte, die vor einem neuen Abschluss stehen sollten. Mit einem Strom Rechner lassen sich fast alle Stromanbieter in Deutschland vergleichen. Bedenken Sie, dass es in Deutschland mehr als 1.100 Stromanbieter gibt. Strom wechseln wird immer beliebter, da sich mit einem Strom Rechner der Stromverbrauch berechnen lässt. Strom wechseln bedeutet auch Geld sparen.